Wohnturm Nordseite 2006
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Heimatverein feierte Jubiläum

Der Geschichts-und Heimatverein Wandersleben 2005 e.V. feierte jüngst sein 10jähriges Bestehen. Als Datum für eine Feier des 10jährigen Bestehens des Vereins wählte der Vereinsvorstand, auf den Tag genau, den Gründungstag, den 19.Mai. Eingeladen waren dazu nicht nur alle Mitglieder des Vereins, sondern all jene, die in den zurückliegenden Jahren mit ihrer Mitwirkung die Arbeit des Heimatvereins unterstützten.

An seinem Betreuungsobjekt, dem Mittelalterlichen Wohnturm kamen über 60 Gäste zur Feier. Der 1. Vereinsvorsitzende, Dieter Honauer blickte in seiner Jubiläumsansprache nicht nur auf die Ergebnisse der Arbeiten zur Gestaltung des Wohnturmbereiches und die Vielzahl kultureller Aktivitäten am Wohnturm und im Ort in den Jahren des Bestehens des Vereins und seiner Klubs und Gruppen zurück, sondern wies auch auf die weiteren notwendigen Arbeiten zur weiteren Gestaltung des Grundstücks, insbesondere die Wiedererrichtung des Scheunenkomplexes hin.

Für ihre 10jährige Mitgliedschaft erhielten die vier Vereins- und Gründungsmitglieder Dieter Honauer, Joachim Altenbrunn, Reinhold Hochheim und Günter Dehler eine Ehrenurkunde. Die Vereinsmitglieder Brigitte und Norbert Meister sowie Werner Fuß erhielten eine Auszeichnung für ihre aktive Arbeit am Wohnturm.

Ihre Glückwünsche zum Jubiläum überbrachten der Bürgermeister der Gemeinde Drei Gleichen, Jens Leffler, der Ortsteilbürgermeister Sven Dahmen, die Vorsitzende des Vereins der Wanderslebener Spinnstube e.V. Meinhild Baum, der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Carsten Schuchardt, auch  im Auftrag des Pfarrers Herrn Bernd Kramer und die Leiterin des Kindergartens, Susanne Kecke.

Das Geschenk des Bürgermeisters, ein Bild in 3-D Optik – eine Laubsägearbeit, gefertigt vom Vereinsfreund Jürgen Henning und farblich gestaltet vom Vereinsmitglied Peter Beresewski – hat einen Ehrenplatz beim Heimatverein gefunden.

Die Frauen des Vereins und Rainer Pisarsky hatten eine leckere Kost vorbereitet.

Bei musikalischer Umrahmung durch die „Mühlberger Burgbachschwimmer“ konnten die Anwesenden Gäste einen geselligen Abend erleben.

veröffentlicht von Marko Meister am 29.05.2015