Wohnturm Gesamtanlage
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Rückschau: Ostern am Wohnturm

Bei eisigem Wind aber auch einigen Sonnenstrahlen gab es am vergangenen Sonnabend eine schöne Ostereinstimmung.

Der Osterhase hatte natürlich auch in diesem Jahr seine Überraschungen versteckt. Er lies sich dabei auch nicht von den vereinzelt noch vorhandenen Schneehaufen und zugefrorenen Regenwasserkübeln abschrecken. Er selbst war allerdings auf dem Wohnturmgelände nicht zu entdecken, dafür wurde aber ein Osterhuhn gesehen, welches fleissig Süssigkeiten verteilte und ab und zu ein "Kikerki" hören lies.

Daneben gab es im Vereinsraum der Spinnstube das schon traditionelle Osterbasteln, Eier bemalen und Plätzchen verzieren. Trotz des angefachten Feuers im Feuerkübel hielten sich die Gäste lieber im Warmen bei Kaffee und Kuchen auf. Im Gesindehaus hatten die Frauen des Heimatvereins ihre Kuchenbleche aufgestellt, die sich im Laufe des Nachmittags zusehends leerten.

Der am häufigsten zu hörende Satz war an diesem Nachmittag übrigens der, das es mit dem Winter nun wirklich langsam reicht. [mm]

  

veröffentlicht von Marko Meister am 26.03.2013


Siehe auch:

  • <>Termin Ostern auf dem Bauernhof

    Osterspaß am Wohnturm

    Samstag, 12.04.2014, 14:00 Uhr
    Wohnturm, Wandersleben
    Veranstalter: Heimatverein

  • <>Termin Ostern auf dem Bauernhof

    Osterspaß am Wohnturm

    Samstag, 23.03.2013, 14:00 Uhr
    Wohnturm, Wandersleben
    Veranstalter: Heimatverein